Veranstaltungstipps 04./ 05. Oktober 2014 in Hamburg

Nachdem meine Futtergeberin den Rechner wegen eines Großprojekts blockiert hat, bin ich nun wieder voll und ganz dabei und habe mir einen Platz am Rechner für euch erkämpft. Jetzt geht es wieder weiter mit meinen Veranstaltungstipps: zwei Messen gibt es diesen Wochenende – eine für den Genuss, eine für die Seele und Kreativität, eine Fahrraddemo für Greenpeace und die Arktis und noch vieles mehr! Viel Spaß beim Stöbern!

03. bis 05. Oktober 2014: eat+STYLE Hamburg
Im Schuppen 52 (Australiastraße 52b) dreht sich am kommenden Wochenende alles um tolle Küchen-Neuheiten, regionale Spezialitäten, internationale Leckereien und Starköche. Die Messe hat Freitag und Samstag von 10 Uhr bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Ein Tagesticket kostet 15 Euro, ermäßigtes Tagesticket 12 Euro, Gruppenticket ab 15 Personen 8,50 Euro. Hier geht es zur Messe
___________________________________________________________________
03. bis 12. Oktober 2014: Du und Deine Welt – Verbrauchermesse
Die Hamburg Messe (Messeplatz 1) zeigt ab 03. Oktober Hamburgs Einkaufs- und Erlebnismesse für jedermann. Reizvoll sind die besonderen Messeangebote und Aktionen, der Blick auf die neusten Trends sowie auf Dinge die das Leben einfacher und schöner machen. Öffnungszeiten: jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr, donnerstags von 10 Uhr bis 19 Uhr. Tickets: Comeback-Karte 8,50 Euro, ermäßigt 7 Euro (gültige HVV-Fahrkarte? Dann vorzeigen und ermäßigt die Messe besuchen! ;-)), 15-Uhr-Ticket 5 Euro, Comeback-Karte Kinder (6 bis 15 Jahre) 5 Euro, Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. 10.10. ist Freundinnen-Tag: einmal 8,50 Euro zahlen, zwei Tickets bekommen. Die Comeback-Karte gilt für den Tag an dem sie gekauft wurde und berechtigt zu einem weiteren Besuch ab 15 Uhr an einem beliebigen anderen Tag. Hier geht es zur Messe
___________________________________________________________________
04. Oktober 2014: Ice Ride Hamburg – Radeln für die Arktis
Um 13 Uhr startet eine Fahrrad-Demo von Greenpeace mitten in Hamburg. Mit dieser Demonstration möchte Greenpeace auf die Zerstörung der Arktis durch Ölkonzerne aufmerksam machen und sich für ein Arktis-Schutzgebiet aussprechen. Treffpunkt ist Moorweide direkt vor dem Bahnhof Dammtor, mitzubringen sind ein Fahrrad, gute Laune – und wer hat, darf sich gerne in sein Eisbärenkostüm schmeißen, sich weiß anziehen (Maleranzug) oder auch weiße Bärchenohren tragen. Das ist aber nicht verpflichtend, hauptsache ihr kommt! Ihr findet unter dem angebenen Link von Greenpeace diverse Schablonen und Ideen, um euch auffälliger zu gestalten. Die Strecke: Dammtor – Jungfernstieg – Außenalster – Lange Reihe – Hauptbahnhof – Mönckebergstraße – Feldstraße – Sternschanze – Reeperbahn – Max-Brauer-Allee – Altonaer Balkon. Hier geht es zur Greenpeace Seite
___________________________________________________________________
04. Oktober 2014: Lagerverkauf Broadway-Mode
Von 10 Uhr bis 16 Uhr wird im Freizeitzentrum Schnelsen (Wählingsallee 16) Broadway-Mode verkauft. Der Eintritt ist frei. Hier geht es zum Freizeitzentrum Schnelsen
___________________________________________________________________
04. Oktober 2014: Der.Die.Sein Designmarkt
Jeden Samstag präsentieren bis zu 50 Designer auf dem Designmarkt im Unilver-Haus (Strandkai 1) ihre Werke: Mode, Schmuck, Fotografien, Malereien oder Möbel, hier findet jeder etwas Schönes. Öffnungszeiten: jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Hier findet ihr weitere Informationen
___________________________________________________________________
bis 04. Oktober 2014: Wandsbeker Wiesn
Im Festzelt Wandsbeker Marktplatz (Quarree 8-10) wird noch bis einschließlich Samstag das Oktoberfest mit bayrischer Livemusik gefeiert. Der Eintritt ist frei.
___________________________________________________________________
04. und 05. Oktober 2014: Vorführung Kaffeerösten von Hand
Jeweils von 15 Uhr bis 16.30 Uhr führt die Expertin Katja Nicklaus euch in die Geheimnisse des Kaffeeröstens von Hand ein. Leider kann aus steuerrechtlichen Gründen keine Verköstigung im Museum der Arbeit (Wiesendamm 3) vorgenommen werden. Eintritt: Museumseintritt 7,50 Euro Erwachsene, 4,50 Euro ermäßigt. Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Hier geht es zum Museum der Arbeit
___________________________________________________________________
Täglich: Sport und Bewegung im Wilhelmsbuger Inselpark
Das IGS-Gelände (Am Inselpark) kann ab sofort kostenlos und sinnvoll von den Besuchern genutzt werden: In der „Welt der Bewegung“ gibt es einen Skatepark, ein Kleinspielfeld mit zwei Toren und Basketballkörben sowie verschiedene Geräte für Kraft-, Ausdauer und Balancetraining. In den Sommermonaten lockt das Aqua Soccer-Feld, auf dem Fußball in knietiefem Wasser gespielt wird. Für Kinder gibt es im Inselpark fünf verschiedene Abenteuerspielplätze. Und wer es lieber ruhiger angehen möchte, der geht auf dem asphaltierten Freizeitrundweg spazieren oder fährt Rad. Hier geht es zum Wilhelmsburger Inselpark
___________________________________________________________________
Jeden Sonntagmorgähn: Hamburger Fischmarkt
Einmal sollte man den Fischmarkt (Elbstraße 9) in Hamburg erlebt haben: Die Marktschreier bringen das Meeresgetier an den Mann oder Frau, auch Klamotten, Antiquitäten und Blumen wechseln hier den Besitzer. In der Fischauktionshalle kann ordentlich gefrühstückt werden – begleitet von Live-Musik. Von April bis Oktober hat der Fischmarkt von 5 Uhr bis 9.30 Uhr geöffnet, von November bis März von 7 Uhr bis 9.30 Uhr. Hier geht es zum Hamburger Fischmarkt
___________________________________________________________________
bis 31. Dezember 2014: KINDERBUCHHAUS im Altonaer Museum – Planet Willi
Die Ausstellung im Altonaer Museum (Museumstraße 23) zeigt Originalillustrationen sowie ein Werkstattprojekt zum Buch „Planet Willi“ von Birte Müller. Willi ist ihr behinderter Sohn, die Illustrationen zeigen, wie ihr Sohn das Leben erfährt und wahrnimmt – auf seine ganz eigene Art und Weise. Das Altonaer Museum hat von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren haben freien Eintritt. Hier geht es zum Altonaer Museum
___________________________________________________________________
bis 01. März 2015: Das Fahrrad – im Museum der Arbeit
Das Museum der Arbeit (Wiesendamm 3) zeigt unter dem Titel „Das Fahrrad – Kultur, Technik, Mobilität“ auf 650 qm eine Zeitreise durch 200 Jahre technische Entwicklung und Design der Fahrräder. Im Rahmen der Ausstellung rund um das Fahrrad (bis 01. März 2015) gibt es an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat die Möglichkeit, an einer Sonderführung teilzunehmen und viel spannende Geschichten rund um das Fahrrad zu hören. Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Für die Führung fallen 2 Euro zusätzlich zum Museumseintritt an. Hier geht es zum Museum der Arbeit
___________________________________________________________________
Hamburgs Flohmärkte
Eine Liste mit den vielen Flohmärkten in Hamburg findet ihr hier

Werde mein Fan auf Facebook!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s