Veranstaltungstipps 30./ 31. Mai 2015 in Hamburg

Alster KennedybrückeEs wird wärmer und die Draußenveranstaltungen nehmen so langsam Fahrt auf. Dieses Wochenende hat wieder einiges zu bieten. Viel Spaß beim Stöbern!

29. Mai 2015: Critical Mass – Riesenradtour durch Hamburg
Unter dem Motto „We are not blocking traffic – we are traffic!“ treffen sich am Freitag um 19 Uhr wieder Hamburgs Radfahrer für eine gemeinsame Radtour. Der genaue Treffpunkt wird erst kurz vorher auf der Webseite/ Facebookseite bekannt gegeben. Wer das erste Mal dabei ist, sollte sich die Tipps auf der Webseite für die Teilnehmer durchlesen, damit alles reibungslos klappt. Es werden ca. 2000 Radfahrer in einer geschlossenen Gruppe unterwegs sein. TIPP für die Anfahrt: oftmals treffen sich kleine „Critical Masses“ um 18 Uhr/ 18.30 Uhr in den jeweiligen Stadtteilen und fahren gemeinsam zum Haupttreffpunkt. Wo und wann sich die Radfahrer treffen, findet ihr auch auf der Facebook-Seite. Hier geht es zur Critical Mass
___________________________________________________________________
29. bis 31. Mai 2015: Tibargfest Niendorf
Am Tibarg (Tibarg) geht es an diesem Wochenende rund: ein buntes Programm gibt es um die Parkplatzfläche Tibarg Süd mit Sitzgelegenheiten und einer Livebühne, besonderes Highlight ist das Feuerwerk am Samstag um 22.45 Uhr mit musiklischer Untermalung. Das Tibargfest kann am Freitag von 11 Uhr bis 23 Uhr, Samstag von 10 Uhr bis 23 Uhr und Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr besucht werden. Der Eintritt sowie viele Aktionen sind kostenfrei. Hier geht es zum Programm des Tibargfests
___________________________________________________________________
30. Mai 2015: Dschungelnacht in Hagenbecks Tierpark
Von 18 Uhr bis 23 Uhr wird es in Hagenbecks Tierpark besonders exotisch, verschiedene Künstler geben euch einiges auf die Augen und Ohren. Kartenreservierungen sind nicht möglich, es gelten die üblichen Eintrittspreise. Hier geht es direkt zu Hagenbecks Dschungelnacht.
___________________________________________________________________
30. Mai 2015: Tag des offenen Bades
Von 12 Uhr bis 16 Uhr lädt der SV Poseidon ins Freibad im Olloweg 51. Es gibt viele Aktivitäten in und am Wasser: Entenrennen, Kinder-Triathlon, Schnupper-Tauchen, Jet Ski, Aqua-Ball und vieles mehr. Der Eintritt ist frei. Hier geht es zum Freibad.
___________________________________________________________________
31. Mai 2015: Käsemarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg
Im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten) erwartet euch ein leckerer Käsemarkt, der neben Käse auch noch andere Köstlichkeiten für euch bereit hält. Der Käsemarkt wird zusammen mit Slow Food Hamburg veranstaltet und bietet viele Einblicke in eine nachhaltige Esskultur. Öffnungszeiten: jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr. Eintritt: 9 Euro, Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Hier geht es zum Freilichtmuseum
___________________________________________________________________
31. Mai 2015: Maifest mit Schafschur
Während des Maifests auf dem Gut Karlshöhe (Karlshöhe 60d) wird das eine oder andere Schäfchen seinen dicken Winterpullover lassen: während der Schur gibt es Interessantes rund um das Thema Schafe zu lernen und jedes Kind darf etwas Wolle mit nach Hause nehmen. Desweiteren gibt es ein mobiles Schafsmuseum und kleine Shaun-Schafe aus Filz zum Mitnehmen. Erwachsene zahlen für die Schafschur (13 Uhr bis 16.30 Uhr) 2,50 Euro, Kinder 1 Euro. Los geht es bereits um 10 Uhr, der Eintritt für alles andere (Imker und Co.) ist frei. Hier geht es zum Gut Karlshöhe
___________________________________________________________________
31. Mai 2015: Bunte Maile – Stadtteilfest Barmbek
Von 11 Uhr bis 16 Uhr erwartet euch ein buntes Treiben rund um die Köster-Stiftung (Meisenstraße 25) in Form eines Stadtteilfestes und Flohmarkts: viel Musik, Informationsstände und Mitmachangebote. Hier geht es zur bunten Maile
___________________________________________________________________
31. Mai 2015: Afrikanisches Festival – Matadjaat
Matadjaat bedeutet „Aktuelles“ auf Djola. Matadjaat bietet den hier lebenden afrikanischen Gemeinschaften eine Plattform für die Darstellung ihrer Kompetenzen und Anliegen. Im Café SternChance (Schröderstiftstraße 7) erwarten euch im Garten ab 14 Uhr Bühnenauftritte, Kunsthandwerk, Schmuck, Kleidung, Infostände, Mitmachprogramm für Kinder: Schnupperworkshops, Szenen des afrikanischen Alltags, Spiele, afrikanische Speisen sowie eine Ausstellung rund um die Kalebasse. Die Podiumsdiskussion findet von 12:30-14:30 Uhr statt. Der Eintritt der Gartenveranstaltungen ist frei. Hier geht es zum Café SternChance
___________________________________________________________________
Täglich: Sport und Bewegung im Wilhelmsbuger Inselpark
Das IGS-Gelände (Am Inselpark) kann ab sofort kostenlos und sinnvoll von den Besuchern genutzt werden: In der „Welt der Bewegung“ gibt es einen Skatepark, ein Kleinspielfeld mit zwei Toren und Basketballkörben sowie verschiedene Geräte für Kraft-, Ausdauer und Balancetraining. In den Sommermonaten lockt das Aqua Soccer-Feld, auf dem Fußball in knietiefem Wasser gespielt wird. Für Kinder gibt es im Inselpark fünf verschiedene Abenteuerspielplätze. Und wer es lieber ruhiger angehen möchte, der geht auf dem asphaltierten Freizeitrundweg spazieren oder fährt Rad. Hier geht es zum Wilhelmsburger Inselpark
___________________________________________________________________
Jeden Sonntagmorgähn: Hamburger Fischmarkt
Einmal sollte man den Fischmarkt (Elbstraße 9) in Hamburg erlebt haben: Die Marktschreier bringen das Meeresgetier an den Mann oder Frau, auch Klamotten, Antiquitäten und Blumen wechseln hier den Besitzer. In der Fischauktionshalle kann ordentlich gefrühstückt werden – begleitet von Live-Musik. Von April bis Oktober hat der Fischmarkt von 5 Uhr bis 9.30 Uhr geöffnet, von November bis März von 7 Uhr bis 9.30 Uhr. Hier geht es zum Hamburger Fischmarkt
___________________________________________________________________
bis 14. Juni 2015: Buntekuh e. v. – Bauen mit Lehm
Der Bunte Kuh e.V. lädt vom 19. Mai bis 14. Juni 2015 zum „Bauen mit Lehm für Groß und Klein“ in die Bahnhofspassage in Wilhelmsburg (Bahnhofspassage 1) ein. Durch die Hände hunderter kleiner und großer Baumeister werden auf dem Platz bis zu vier Meter hohe, begehbare Räume und Riesen-Skulpturen aus Lehm entstehen. Jeder, der Lust hat, an Tischen kleine Figuren zu entwerfen oder bei den großen Bauten zu mithelfen, ist willkommen.
Bautage: 19. Mai bis 14. Juni 2015, Di-So, 9.30 bis 17.00 Uhr
Abschlussfest: Sonntag, 14. Juni 2015, 15.00 bis 18.00 Uhr
Ausstellung: 16. bis 28. Juni 2015, Di-So 10.00 bis 18.00 Uhr
Hier geht es zum Bunte Kuh e. V.
___________________________________________________________________
bis August 2015: KINDEROLYMP Wer bist Du? Was isst Du?
Das Altonaer Museum (Museumsstraße 23) zeigt in dieser Ausstellung vieles rund um das Thema Essen: Wo kommt unser Essen her und wie wird es hergestellt? Wie essen wir heute und wie haben unsere Eltern und Großeltern als Kinder gegessen? Was mögen wir essen und was müssen wir essen?
Wie wird bei uns in Norddeutschland gegessen und wie in anderen Ländern? Und warum gibt es so viele Regeln dabei? Es gibt viele verschiedene Hör- und Mitmachaktionen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr. Eintritt 7,50 Euro für Einzelbesucher, ermäßigt 4,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Hier geht es zum Altonaer Museum
___________________________________________________________________
Hamburgs Flohmärkte
Eine Liste mit den vielen Flohmärkten in Hamburg findet ihr hier

Werde mein Fan auf Facebook!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s