Veranstaltungstipps 04./ 05. April 2015 in Hamburg

Eddie und schwarzes StraußeneiDie Woche ist dieses Mal schneller vorbei und die kommende Woche ist auch Gott sei Dank etwas kürzer als normal. Das Wetter eher durchwachsen. Ich hoffe nur auf trockene Osterfeuer. Einige Veranstaltungen habe ich gefunden und möchte ich euch nicht vorenthalten. Viel Spaß und ein tolles Osterwochenende!

02. bis 06. April 2015: Oster Ausstellung
Kunsthandwerker zeigen jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr ihre Werke im Lindtner Park Hotel (Heimfelder Straße 123). Sonderausstellung zum Thema „Bitte setzen“, Kunsthandwerker, Designer und Künstler zeigen und verkaufen ihre Arbeiten. Hier geht es zum Lindtner Hotel
___________________________________________________________________
04. April 2015: Osterfeuer in Hummelsbüttel
Von 16.30 Uhr bis 23 Uhr erhellt das Osterfeuer den Festplatz Hummelsbüttel (Hummelsbüttler Hauptstraße 108). Ab 17 Uhr geht es für die Kids mit einem kleinen Feuer los, ab 19.30 Uhr wird den Großen so richtig eingeheizt. Es gibt ein Kinderkarussel und für das leibliche Wohl ist gesorgt. Brennmaterial kann ab 8 Uhr am 04.04. abgegeben werden (keine Möbel, lackiertes Holz oder Baumstämme).
___________________________________________________________________
04. April 2015: Der.Die.Sein Designmarkt
Jeden Samstag präsentieren fast 70 Designer auf dem Designmarkt im Unilver-Haus (Strandkai 1) ihre Werke: Mode, Schmuck, Fotografien, Malereien oder Möbel, hier findet jeder etwas Schönes. Öffnungszeiten: von 11 Uhr bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Hier findet ihr weitere Informationen
___________________________________________________________________
04. April 2015: Osterfeuer in Wandsbek Charlotte-Paulsen-Gymnasium
Von 16.30 Uhr bis 23 Uhr gibt es das Osterfeuer auf dem Sportplatz des Charlotte-Paulsen-Gymnasiums (Neumann-Reichardt-Straße 20). Um 17 Uhr wird es für die Kleinen entzündet, ab 20 Uhr wird dann ordentlich für die Großen eingeheizt. Es gibt ein Kinderkarussel und für das leibliche Wohl ist gesorgt. Brennmaterial kann von 10 Uhr bis 13 Uhr direkt an der Schule abgegeben werden. Bitte keine Möbel, lackiertes Holz oder Baumstämme. Baumschnitt wäre z. B. wunderbar.
___________________________________________________________________
04. April 2015: Genießermarkt in der Fabrik
Jeden Samstag findet von 9.30 Uhr bis 15 Uhr die MARKTZEIT in der Fabrik (Barnerstraße 36) statt: Regionale und nachhaltige Produkte, nachbarschaftlicher Austausch, Live-Musik und ausgewählte Aussteller. Der Eintritt ist frei. Hier geht es zur Marktzeit
___________________________________________________________________
04. April 2015: Sand Malerei Show – Hamburgs Geschichte von 1860 bis heute in Sand gemalt
Es spielt Musik, die Bilder ändern sich und alles ist vergänglich: ein Künstler malt mit Sand auf eine von unten beleuchtete Glasplatte, die für die Zuschauer auf der Leinwand gezeigt wird. Zuschauen könnt ihr um 20 Uhr in der Hafencity (Honkongstr. 2-6 / Eingang Elbarkaden). Das Ticket kostet 21,50 Euro zzgl. Versand- und Servicegebühr. Hier geht es zur Sand Malerei Hamburg
___________________________________________________________________
05. und 06. April 2015: Ostervergnügen im Freilichtmuseum am Kiekeberg
In frühlingshafter Atmosphäre können Kinder das kunterbunte Programm und die spannende Ostereiersuche genießen. Zudem gilt es, das Ostergeheimnis zu lüften. Für Erwachsene gibt es im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten) einige Kunsthandwerker, die ihre österliche Kunst anbieten. Öffnungszeiten: jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr. Eintritt: 9 Euro, Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Hier geht es zum Freilichtmuseum
___________________________________________________________________
bis 19. April 2015: Frühlingsdom
Auf der Sonderfläche des Doms erwartet euch dieses Mal ein irisches Dorf: Die ausgewählten Händler hausen in grünen Hütten und bieten verschiedensten Waren wie Leder-, Fell- und Olivenholzprodukte an. Feen, Kobolde und Elfen dürfen genauso wenig fehlen wie das flauschig warme Feuerzelt mit irischer Rock- und Folksmusik sowie Volkstänzen. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 15 Uhr bis 23 Uhr, Freitag und Samstag von 15 Uhr bis 24 Uhr und Sonntag von 14 Uhr bis 23 Uhr, Karfreitag bleibt der Dom geschlossen, Ostersonntag könnt ihr den Dom von 14 Uhr bis 24 Uhr besuchen und Ostermontag von 14 Uhr bis 23 Uhr. Jeden Mittwoch ist Familientag: ermäßigte Preise an nahezu allen Ständen und Fahrgeschäften. Freitags (außer Karfreitag) wird der Himmel um 22.30 Uhr mit einem Feuerwerk beleuchtet.
___________________________________________________________________
Täglich: Sport und Bewegung im Wilhelmsbuger Inselpark
Das IGS-Gelände (Am Inselpark) kann ab sofort kostenlos und sinnvoll von den Besuchern genutzt werden: In der „Welt der Bewegung“ gibt es einen Skatepark, ein Kleinspielfeld mit zwei Toren und Basketballkörben sowie verschiedene Geräte für Kraft-, Ausdauer und Balancetraining. In den Sommermonaten lockt das Aqua Soccer-Feld, auf dem Fußball in knietiefem Wasser gespielt wird. Für Kinder gibt es im Inselpark fünf verschiedene Abenteuerspielplätze. Und wer es lieber ruhiger angehen möchte, der geht auf dem asphaltierten Freizeitrundweg spazieren oder fährt Rad. Hier geht es zum Wilhelmsburger Inselpark
___________________________________________________________________
Jeden Sonntagmorgähn: Hamburger Fischmarkt
Einmal sollte man den Fischmarkt (Elbstraße 9) in Hamburg erlebt haben: Die Marktschreier bringen das Meeresgetier an den Mann oder Frau, auch Klamotten, Antiquitäten und Blumen wechseln hier den Besitzer. In der Fischauktionshalle kann ordentlich gefrühstückt werden – begleitet von Live-Musik. Von April bis Oktober hat der Fischmarkt von 5 Uhr bis 9.30 Uhr geöffnet, von November bis März von 7 Uhr bis 9.30 Uhr. Hier geht es zum Hamburger Fischmarkt
___________________________________________________________________
bis August 2015: KINDEROLYMP Wer bist Du? Was isst Du?
Das Altonaer Museum (Museumsstraße 23) zeigt in dieser Ausstellung vieles rund um das Thema Essen: Wo kommt unser Essen her und wie wird es hergestellt? Wie essen wir heute und wie haben unsere Eltern und Großeltern als Kinder gegessen? Was mögen wir essen und was müssen wir essen?
Wie wird bei uns in Norddeutschland gegessen und wie in anderen Ländern? Und warum gibt es so viele Regeln dabei? Es gibt viele verschiedene Hör- und Mitmachaktionen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr. Eintritt 7,50 Euro für Einzelbesucher, ermäßigt 4,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Hier geht es zum Altonaer Museum
___________________________________________________________________
Hamburgs Flohmärkte
Eine Liste mit den vielen Flohmärkten in Hamburg findet ihr hier

Werde mein Fan auf Facebook!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s