Veranstaltungstipps 16./ 17. August 2014

Hamburg SommerSo langsam gehen die Temperaturen wieder runter, aber es bleibt angenehm. Ein Grund mehr das Wochenende draußen zu verbringen! Ich habe euch wieder einige spannende Veranstaltungen für das kommende Wochenende rausgesucht. Viel Spaß!

16. August 2014: Salsa-Night in der Zinnschmelze
Von 21 Uhr bis 22 Uhr erwartet euch in der Zinnschmelze (Maurienstraße 19) ein Salsa-Einführungskurs. Ab 22 Uhr geht dann die Party los, bis gegen 4 Uhr morgens die letzten Gäste rausgefegt werden. Ihr müsst mindestens 16 Jahre alt sein, damit ihr mitfeiern dürft. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Hier geht es zur Zinnschmelze
___________________________________________________________________
16. August 2014: Romantik Nächte in Hagenbecks Tierpark
Evergreens und Liebeslieder sowie Gastronomisches erwarten euch am Samstag in Hagenbecks Tierpark (Lokstedter Grenzweg 2) von 18 Uhr bis 23 Uhr. Wer am Samstag den Jahrestag der Hochzeit feiert, der bekommt freien Eintritt! Zeigt entweder die Heiratsurkunde oder die gravierten Ringe dem Portier und das Vergnügen kann starten. Über dem Birmateich gleitet anmutig eine venezianische Gondel und lädt zum Träumen ein. Hier geht es zur Romantik Nacht von Hagenbecks Tierpark
___________________________________________________________________
16. August 2014: Kolbenhof Sommerfest
Von 10 Uhr bis 18 Uhr veranstaltet der Kolbenhof (Friedensallee 128) ein Sommerfest mit Kinderprogramm, Flohmarkt, Chillzone, Schwenkgrill, guter Musik und Aftershow Party. Der Eintritt ist frei. Hier geht es zum Kolbenhof e.V.
___________________________________________________________________
16. August 2014: 11. Internationales Drachenbootfestival
Von 10 Uhr bis 17 Uhr steht der Neue Jungfernstieg/ Binnenalster ganz im Zeichen des Drachenbootfestivals. Da der Sonntag aus organisatorischen Gründen gestrichen worden ist, finden alle Rennen der 70 Teams an einem Tag statt. Natürlich gibt es auch reichlich Aussteller/ Kulinarisches rund um das Ereignis am Neuen Jungfernstieg/ Esplanade. Hier gibt es mehr Informationen
___________________________________________________________________
16. August 2014: Der.Die.Sein Designmarkt
Jeden Samstag präsentieren bis zu 50 Designer auf dem Designmarkt im Unilver-Haus (Strandkai 1) ihre Werke: Mode, Schmuck, Fotografien, Malereien oder Möbel, hier findet jeder etwas Schönes. Öffnungszeiten: jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Hier findet ihr weitere Informationen
___________________________________________________________________
16. und 17. August 2014: Dat Uhlenfest
Im Hofweg erwartet uns eine Design-Kunstmeile, Flohmarkt, ansässige Geschäftsleute, Vereine, ein Malwettbewerb für die Kleinsten, eine Kidsbühne, eine Showbühne mit verschiedenen Interpreten – von Klassikern bis Chartstürmern gibt es hier alles auf die Ohren. Öffnungszeiten: Samstag von 11 Uhr bis 23 Uhr und Sonntag von 11 Uhr bis 21 Uhr. Der Sonntag startet um 11 Uhr mit einem Open-Air Gottesdienst. Hier gibt es weitere Informationen
___________________________________________________________________
17. August 2014: 221. Barmbeker Spieletag (Gesellschaftsspiele)
Für alles Spielbegeisterten gibt es von 14 Uhr bis 18 Uhr in der Zinnschmelze (Maurienstraße 19) die Gelegenheit sich mal so richtig auszutoben: jede Menge Spiele zum begutachten und ausprobieren. Damit niemand den Überblick verliert, steht der Spielesammler und Spielpädagoge Andreas D. Meyer gerne für Fragen und Tipps zur Verfügung. Der Spiele Tag findet an jedem dritten Sonntag im Monat statt. Der Eintritt ist frei. Hier geht es zur Zinnschmelze
___________________________________________________________________
17. August 2014: Bürgerfest des Polizeikommissariats 11 Hansaplatz
Das Polizeikommissariat lädt von 10 Uhr bis 17 Uhr zum Bürgerfest auf dem Hansaplatz mit einem bunten Rahmenprogramm ein. Der Eintritt ist frei. Hier geht es zum Flyer der Veranstaltung
___________________________________________________________________
17. August 2014: Sand Malerei Show – Hamburgs Geschichte von 1860 bis heute in Sand gemalt
Es spielt Musik, die Bilder ändern sich und alles ist vergänglich: ein Künstler malt mit Sand auf eine von unten beleuchtete Glasplatte, die für die Zuschauer auf der Leinwand gezeigt wird. Zuschauen könnt ihr um 20 Uhr in der Hafencity (Honkongstr. 2-6 / Eingang Elbarkaden). Das Ticket kostet 21,50 Euro zzgl. Versand- und Servicegebühr. Hier geht es zur Sand Malerei Hamburg
___________________________________________________________________
Täglich: Sport und Bewegung im Wilhelmsbuger Inselpark
Das IGS-Gelände (Am Inselpark) kann ab sofort kostenlos und sinnvoll von den Besuchern genutzt werden: In der „Welt der Bewegung“ gibt es einen Skatepark, ein Kleinspielfeld mit zwei Toren und Basketballkörben sowie verschiedene Geräte für Kraft-, Ausdauer und Balancetraining. In den Sommermonaten lockt das Aqua Soccer-Feld, auf dem Fußball in knietiefem Wasser gespielt wird. Für Kinder gibt es im Inselpark fünf verschiedene Abenteuerspielplätze. Und wer es lieber ruhiger angehen möchte, der geht auf dem asphaltierten Freizeitrundweg spazieren oder fährt Rad. Hier geht es zum Wilhelmsburger Inselpark
___________________________________________________________________
Jeden Sonntagmorgähn: Hamburger Fischmarkt
Einmal sollte man den Fischmarkt (Elbstraße 9) in Hamburg erlebt haben: Die Marktschreier bringen das Meeresgetier an den Mann oder Frau, auch Klamotten, Antiquitäten und Blumen wechseln hier den Besitzer. In der Fischauktionshalle kann ordentlich gefrühstückt werden – begleitet von Live-Musik. Von April bis Oktober hat der Fischmarkt von 5 Uhr bis 9.30 Uhr geöffnet, von November bis März von 7 Uhr bis 9.30 Uhr. Hier geht es zum Hamburger Fischmarkt
___________________________________________________________________
bis 17. August 2014: Circus Quaiser
Der Circus Quaiser ist bis zum 17. August in Planten un Blomen in den Großen Wallanlagen (Glacischaussee, gegenüber der Minigolfanlage direkt bei der U-Bahn St. Pauli) zu finden. Vorführungszeiten: Montag bis Freitag jeweils um 11 Uhr und um 14 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils um 15 Uhr und 17 Uhr.
TIPP: Am Sonntag wird das Zirkuszelt von 14 Uhr bis 18 Uhr für alle geöffnet und ihr könnt mit den Artisten, Clowns etc. den letzten Tag des Circus feiern.
Weitere Informationen und einen Ermäßigungsgutschein über 2 Euro findet ihr auf der Webseite des Circus Quaiser
___________________________________________________________________
bis 24. August 2014: Sommerdom
Das größte Volksfest im Norden öffnet wieder seine Türen: der Sommerdom auf dem Heiligengeistfeld. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag 15 Uhr bis 23 Uhr, Freitag und Samstag von 15 Uhr bis 0.30 Uhr und Sonntag von 14 Uhr bis 23 Uhr. Mittwochs ist Familientag – ermäßigte Eintrittspreise. Jeden Freitag gibt es um 22.30 Uhr ein Feuerwerk. Hier gibt es mehr Informationen
___________________________________________________________________
bis 31. Dezember 2014: KINDERBUCHHAUS im Altonaer Museum – Planet Willi
Die Ausstellung im Altonaer Museum (Museumstraße 23) zeigt Originalillustrationen sowie ein Werkstattprojekt zum Buch „Planet Willi“ von Birte Müller. Willi ist ihr behinderter Sohn, die Illustrationen zeigen, wie ihr Sohn das Leben erfährt und wahrnimmt – auf seine ganz eigene Art und Weise. Das Altonaer Museum hat von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren haben freien Eintritt. Hier geht es zum Altonaer Museum
___________________________________________________________________
bis 01. März 2015: Das Fahrrad – im Museum der Arbeit
Das Museum der Arbeit (Wiesendamm 3) zeigt unter dem Titel „Das Fahrrad – Kultur, Technik, Mobilität“ auf 650 qm eine Zeitreise durch 200 Jahre technische Entwicklung und Design der Fahrräder. Im Rahmen der Ausstellung rund um das Fahrrad (bis 01. März 2015) gibt es an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat die Möglichkeit, an einer Sonderführung teilzunehmen und viel spannende Geschichten rund um das Fahrrad zu hören. Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Für die Führung fallen 2 Euro zusätzlich zum Museumseintritt an. Hier geht es zum Museum der Arbeit
___________________________________________________________________
Hamburgs Flohmärkte
Eine Liste mit den vielen Flohmärkten in Hamburg findet ihr hier

Werde mein Fan auf Facebook!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s