Veranstaltungstipps 09./ 10. August 2014 in Hamburg

Eddie Eidechse an der AlsterDas Wochenende steht schon vor der Tür und ich habe mir für euch meine kleinen Geckofinger wund getippt: Es wird getanzt, gesportelt, ein tierisches Sommerfest gefeiert, Tee probiert und noch vieles mehr. Viel Spaß beim Stöbern!

09. August 2014: Barmbek swingt
Das Sommerfest des Museums der Arbeit (Wiesendamm 3) und seiner Hof-Nachbarn startet um 14 Uhr. Das „Berlin Jazz Orchestra“ ist das musikalische Highlight am Abend. Das Familienprogramm am Nachmittag lässt die Besucher zur Musik der „New Swing Generation“ mittanzen. Wer noch mehr möchte, der kann sich beim Seilklettern, dem Fahrradparcour und vielem mehr austoben. Ab 17 Uhr gibt es Live-Musik auf dem Bert-Kaempfert-Platz vor dem Museum. Die Zinnschmelze (Maurienstraße 19, direkt bei dem Museum der Arbeit) wird zur Swingschmelze: ab 18 Uhr gibt es einen Einführungskurs (alleine oder als Paar) in Lindy Hop. Danach darf getanzt werden. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen findet ihr hier
___________________________________________________________________
09. August 2014: Nachbarschaftsfest Eppendorferweg
Von 12 Uhr bis 22 Uhr findet im Eppendorferweg (zwischen Lehmweg und Hoheluftchaussee) ein buntes Straßenfest und Flohmarkt statt. Der Eintritt ist frei.
___________________________________________________________________
09. August 2014: Tierisches Sommerfest der Tierrettung Bergedorf „Looki e.V.“
Im Gemeindehaus und Garten der Erlöserkirche Lohbrügge (Lohbrügger Kirchstraße 9) dürfen Hund, Halter und Kinder sich so richtig austoben: Fun-Agility für die Vierbeiner, Hüpfburg für die Zweibeiner, Intelligenztest (für beide? :-)), vor Ort gefertigte Hundehalsbänder, Kuhmelken, Riesendart, Torwandschießen etc. Der Eintritt ist frei. Hier geht es zur Tierrettung
___________________________________________________________________
09. August 2014: ZUMBA Party auf dem Heiligengeistfeld
Ihr seid sicherlich schon mehr als einmal über ZUMBA gestolpert: eine Mischung aus den Grundschritten lateinamerikanischer Musik wie Salsa, ChaCha, Samba etc. und Aerobic. Eine sehr gute Möglichkeit um sich zur Musik zu bewegen und eher das Gefühl zu haben, sich auf einer Party zu befinden. Ihr könnt am Samstag kostenlos an einer ZUMBA-Party teilnehmen. Packt eure Sportklamotten ein (oder habe sie am besten schon an) und erscheint um 19 Uhr auf dem Heiligengeistfeld, wo sich derzeit der Dom befindet. Die Party geht bis 22 Uhr und findet auf der Sonderfläche (internationales Dorf) statt. Packt euch ordentlich viel zu trinken ein. 😉
___________________________________________________________________
09. August 2014: Romantik Nächte in Hagenbecks Tierpark
Evergreens und Liebeslieder sowie Gastronomisches erwarten euch am Samstag in Hagenbecks Tierpark (Lokstedter Grenzweg 2) von 18 Uhr bis 23 Uhr. Wer am Samstag den Jahrestag der Hochzeit feiert, der bekommt freien Eintritt! Zeigt entweder die Heiratsurkunde oder die gravierten Ringe dem Portier und das Vergnügen kann starten. Über dem Birmateich gleitet anmutig eine venezianische Gondel und lädt zum Träumen ein. Hier geht es zur Romantik Nacht von Hagenbecks Tierpark
___________________________________________________________________
09. und 10. August 2014: British Flair
Die Sportanlage des Hamburger Polo Clubs (Jenischstraße 26) stellt sich an diesem Wochenende very british dar. Mehr als 50 Aussteller locken die Besucher mit Open Air Shopping, Show und Gastronomischen. Bei allen Ausstellern gibt es typisches aus dem Land der Queen. Verbeiner sind auf dem Gelände willkommen, müssen aber an der Leine geführt werden. Öffnungszeiten: Samstag von 11 Uhr bis 18 Uhr, Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr. Eintritt: Erwachsene 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Kinder bis 15 Jahren 2 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene + 2 Kinder) 18 Euro. Hier geht es zum British Flair
___________________________________________________________________
10. August 2014: Bonbonherstellung mit der Bonbonpresse
Wie wird so ein Bonbon eigentlich in seine Form gebracht? Das könnt ihr am Sonntag um 15 Uhr im Museum der Arbeit (Wiesendamm 3) erleben: die süße Masse wird im Kupferkessel erhitzt und in Form gepresst – zum Probieren und Mitnehmen. Der Eintritt beträgt 6 Euro/ ermäßigt 4 Euro. Eine Voranmeldung zur Vorführung ist nicht notwendig. Hier geht es zur Veranstaltung
___________________________________________________________________
10. August 2014: Latino Sommer – Tanzen am Buenos Aires Kai
Von 15 Uhr bis 20 Uhr legen DJ Cesar und DJ Miguel Angel Salsa, Cumbia, Reaggaeton, Bachata, Merengue und West Coast Swing auf dem Buenos Aires Kai auf. Bei Regen findet die Veranstaltung im Tango Chocolate (Kirchenallee 25) statt. Hier geht es zum Sommer in der HafenCity
___________________________________________________________________
10. August 2014: Teeverkostung mit der Hanse Teehandels-Gesellschaft
Hamburg spielt eine wichtige Rolle im europäischem Teehandel. Rund 75% des nach Deutschland importierten Tees betritt das Land über den Hamburger Hafen. Das Hafenmuseum (Australiastraße 50a) bietet um 14 Uhr die Möglichkeit mehr über die Teeherstellung, den Import und Geschmack zu erfahren. 12 Teesorten stehen zum Probieren bereit. Der Eintritt beträgt 15 Euro (enthält die 60minütige Teeverkostung und den Museumseintritt). Hier geht es zur Veranstaltung
___________________________________________________________________
Täglich: Sport und Bewegung im Wilhelmsbuger Inselpark
Das IGS-Gelände (Am Inselpark) kann ab sofort kostenlos und sinnvoll von den Besuchern genutzt werden: In der „Welt der Bewegung“ gibt es einen Skatepark, ein Kleinspielfeld mit zwei Toren und Basketballkörben sowie verschiedene Geräte für Kraft-, Ausdauer und Balancetraining. In den Sommermonaten lockt das Aqua Soccer-Feld, auf dem Fußball in knietiefem Wasser gespielt wird. Für Kinder gibt es im Inselpark fünf verschiedene Abenteuerspielplätze. Und wer es lieber ruhiger angehen möchte, der geht auf dem asphaltierten Freizeitrundweg spazieren oder fährt Rad. Hier geht es zum Wilhelmsburger Inselpark
___________________________________________________________________
Jeden Sonntagmorgähn: Hamburger Fischmarkt
Einmal sollte man den Fischmarkt (Elbstraße 9) in Hamburg erlebt haben: Die Marktschreier bringen das Meeresgetier an den Mann oder Frau, auch Klamotten, Antiquitäten und Blumen wechseln hier den Besitzer. In der Fischauktionshalle kann ordentlich gefrühstückt werden – begleitet von Live-Musik. Von April bis Oktober hat der Fischmarkt von 5 Uhr bis 9.30 Uhr geöffnet, von November bis März von 7 Uhr bis 9.30 Uhr. Hier geht es zum Hamburger Fischmarkt
___________________________________________________________________
bis 17. August 2014: Circus Quaiser
Der Circus Quaiser ist bis zum 17. August in Planten un Blomen in den Großen Wallanlagen (Glacischaussee, gegenüber der Minigolfanlage direkt bei der U-Bahn St. Pauli) zu finden. Vorführungszeiten: Montag bis Freitag jeweils um 11 Uhr und um 14 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils um 15 Uhr und 17 Uhr.
TIPP: Am Sonntag wird das Zirkuszelt von 14 Uhr bis 18 Uhr für alle geöffnet und ihr könnt mit den Artisten, Clowns etc. den letzten Tag des Circus feiern.
Weitere Informationen und einen Ermäßigungsgutschein über 2 Euro findet ihr auf der Webseite des Circus Quaiser
___________________________________________________________________
bis 24. August 2014: Sommerdom
Das größte Volksfest im Norden öffnet wieder seine Türen: der Sommerdom auf dem Heiligengeistfeld. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag 15 Uhr bis 23 Uhr, Freitag und Samstag von 15 Uhr bis 0.30 Uhr und Sonntag von 14 Uhr bis 23 Uhr. Mittwochs ist Familientag – ermäßigte Eintrittspreise. Jeden Freitag gibt es um 22.30 Uhr ein Feuerwerk. Hier gibt es mehr Informationen
___________________________________________________________________
bis 31. Dezember 2014: KINDERBUCHHAUS im Altonaer Museum – Planet Willi
Die Ausstellung im Altonaer Museum (Museumstraße 23) zeigt Originalillustrationen sowie ein Werkstattprojekt zum Buch „Planet Willi“ von Birte Müller. Willi ist ihr behinderter Sohn, die Illustrationen zeigen, wie ihr Sohn das Leben erfährt und wahrnimmt – auf seine ganz eigene Art und Weise. Das Altonaer Museum hat von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren haben freien Eintritt. Hier geht es zum Altonaer Museum
___________________________________________________________________
bis 01. März 2015: Das Fahrrad – im Museum der Arbeit
Das Museum der Arbeit (Wiesendamm 3) zeigt unter dem Titel „Das Fahrrad – Kultur, Technik, Mobilität“ auf 650 qm eine Zeitreise durch 200 Jahre technische Entwicklung und Design der Fahrräder. Im Rahmen der Ausstellung rund um das Fahrrad (bis 01. März 2015) gibt es an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat die Möglichkeit, an einer Sonderführung teilzunehmen und viel spannende Geschichten rund um das Fahrrad zu hören. Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Für die Führung fallen 2 Euro zusätzlich zum Museumseintritt an. Hier geht es zum Museum der Arbeit
___________________________________________________________________
Hamburgs Flohmärkte
Eine Liste mit den vielen Flohmärkten in Hamburg findet ihr hier

Werde mein Fan auf Facebook!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s