Veranstaltungstipps 26./ 27. Juli 2014 in Hamburg

Hamburg Sommer 2012Ein weiteres Sommerwochenende steht vor der Tür. Es hat den Sommerdom, die Riesenradtour, einen Circus, den Urbananthlon und noch vieles mehr im Gepäck. Viel Spaß beim Lesen!

25. Juli 2014: Critical Mass – Riesenradtour durch Hamburg
Unter dem Motto „We are not blocking traffic – we are traffic!“ treffen sich am Freitag um 19 Uhr wieder Hamburgs Radfahrer für eine gemeinsame Radtour. Das Ganze ist nicht als Demonstration gedacht (die müsste schließlich als solche angemeldet werden), sondern als ein gemeinsames Fahren, um die Aufmerksamkeit auf die Radfahrer als normale Verkehrsteilnehmer zu lenken. Der genaue Treffpunkt wird erst kurz vorher auf der Webseite bekannt gegeben. Wer das erste Mal dabei ist, auch gerne die Tipps auf der Webseite für die Teilnehmer durchlesen, damit alles reibungslos klappt. Es werden rund 2000 Radfahrer in einer geschlossenen Gruppe unterwegs sein. Hier geht es zur Critical Mass
___________________________________________________________________
25. Juli bis 24. August 2014: Sommerdom
Das größte Volksfest im Norden öffnet wieder seine Türen: der Sommerdom auf dem Heiligengeistfeld. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag 15 Uhr bis 23 Uhr, Freitag und Samstag von 15 Uhr bis 0.30 Uhr und Sonntag von 14 Uhr bis 23 Uhr. Mittwochs ist Familientag – ermäßigte Eintrittspreise. Jeden Freitag gibt es um 22.30 Uhr ein Feuerwerk. Hier gibt es mehr Informationen
___________________________________________________________________
26. Juli bis 17. August 2014: Circus Quaiser
Der Circus Quaiser ist bis zum 17. August in Planten un Blomen in den Großen Wallanlagen (Glacischaussee, gegenüber der Minigolfanlage direkt bei der U-Bahn St. Pauli) zu finden. Vorführungszeiten: Montag bis Freitag jeweils um 11 Uhr und um 14 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils um 15 Uhr und 17 Uhr.
TIPP: Am Sonntag wird das Zirkuszelt von 14 Uhr bis 18 Uhr für alle geöffnet und ihr könnt mit den Artisten, Clowns etc. den letzten Tag des Circus feiern.
Weitere Informationen und einen Ermäßigungsgutschein über 2 Euro findet ihr auf der Webseite des Circus Quaiser
___________________________________________________________________
26. Juli 2014: 5. Men´s-Health-Urbanathlon
Wer andere Leute beim Sport und Schwitzen anfeuern möchte, der hat beim Hamburg Cruise Center Altona (Van-der-Smissen-Straße 4) die Gelegentheit: um 15.30 Uhr starten die Läufer zur hindernissreichen 12-Kilometer-Runde des Men’s-Health-Urbanthon. Es warten auf die Läufer 13 Hindernisse, 1000 Treppenstufen und 200 Höhenmeter. Die Aktivitäten rund um den Urbanathlon gehen bereits um 11 Uhr los: Live-Musik, Darbietungen, Kulinarisches, Informationen der Sponsoren etc. Mehr Informationen findet ihr hier
___________________________________________________________________
26. Juli 2014: FahrRad … aber sicher!
Die Verkehrswacht Hamburg und die Deutsche Verkehrswacht veranstalten in den Sommerferien an den Wochenenden jeweils von 14 Uhr bis 18 Uhr Fahrradaktionstage. Es werden den Besuchern Fahrräder, Roller, Laufräder und Fahrradhelme zur Verfügung gestellt. Erwachsene können ein Pedelec ausprobieren. Die Veranstaltung findet auf der Rollschuhbahn in Planten un Blomen (St. Petersbugerstraße 28) und nur bei gutem Wetter statt.
___________________________________________________________________
26. Juli 2014: Sport und Bewegung im Wilhelmsburger Inselpark
Das IGS-Gelände (Am Inselpark) kann ab sofort kostenlos und sinnvoll von den Besuchern genutzt werden: In der „Welt der Bewegung“ gibt es einen Skatepark, ein Kleinspielfeld mit zwei Toren und Basketballkörben sowie verschiedene Geräte für Kraft-, Ausdauer und Balancetraining. In den Sommermonaten lockt das Aqua Soccer-Feld, auf dem Fußball in knietiefem Wasser gespielt wird. Für Kinder gibt es im Inselpark fünf verschiedene Abenteuerspielplätze. Und wer es lieber ruhiger angehen möchte, der geht auf dem asphaltierten Freizeitrundweg spazieren oder fährt Rad. Hier geht es zum Wilhelmsburger Inselpark
___________________________________________________________________
27. Juli 2014: Sand Malerei Show – Hamburgs Geschichte von 1860 bis heute in Sand gemalt
Es spielt Musik, die Bilder ändern sich und alles ist vergänglich: ein Künstler malt mit Sand auf eine von unten beleuchtete Glasplatte, die für die Zuschauer auf der Leinwand gezeigt wird. Zuschauen könnt ihr um 20 Uhr in der Hafencity (Honkongstr. 2-6 / Eingang Elbarkaden). Das Ticket kostet 21,50 Euro zzgl. Versand- und Servicegebühr. Hier geht es zur Sand Malerei Hamburg
___________________________________________________________________
bis 27. Juli 2014: Duckstein Festival 2014
Auf dem Festival in der HafenCity rund um den Magdeburger Hafen (Hongkongstraße) erwarten euch über eine Woche lang Kleinkunst, Comedy, Artistik, Internationales Straßentheater, Live-Musik und leckeres Essen. Dieses Jahr gibt es neben des neuen Standorts auch ein bisher nicht da gewesenes Musikzelt, in dem alle Künstler hautnah auftreten werden. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 18 Uhr bis 22 Uhr, Samstag von 14 Uhr bis 24 Uhr, Sonntag von 12 Uhr bis 22 Uhr. Alles zum Programm findet ihr direkt auf der Webseite des Duckstein Festivals KLICK!
___________________________________________________________________
bis 02. August 2014: Stuttgarter Weindorf 2014
Schwaben zu Gast auf den Rathausmarkt: in gemütlichen Holzlauben präsentieren schwäbische und badische Winzer ihre besten Tropfen, dazu gibt es typische schwäbische Gerichte und Musik aus der Region auf die Ohren. Öffnungszeiten von 11 Uhr bis 24 Uhr, der Eintritt ist natürlich frei. Hier gibt es weitere Informationen
___________________________________________________________________
bis 31. Dezember 2014: KINDERBUCHHAUS im Altonaer Museum – Planet Willi
Die Ausstellung im Altonaer Museum (Museumstraße 23) zeigt Originalillustrationen sowie ein Werkstattprojekt zum Buch „Planet Willi“ von Birte Müller. Willi ist ihr behinderter Sohn, die Illustrationen zeigen, wie ihr Sohn das Leben erfährt und wahrnimmt – auf seine ganz eigene Art und Weise. Das Altonaer Museum hat von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren haben freien Eintritt. Hier geht es zum Altonaer Museum
___________________________________________________________________
bis 01. März 2015: Das Fahrrad – im Museum der Arbeit
Das Museum der Arbeit (Wiesendamm 3) zeigt unter dem Titel „Das Fahrrad – Kultur, Technik, Mobilität“ auf 650 qm eine Zeitreise durch 200 Jahre technische Entwicklung und Design der Fahrräder. Im Rahmen der Ausstellung rund um das Fahrrad (bis 01. März 2015) gibt es an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat die Möglichkeit, an einer Sonderführung teilzunehmen und viel spannende Geschichten rund um das Fahrrad zu hören. Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Für die Führung fallen 2 Euro zusätzlich zum Museumseintritt an. Hier geht es zum Museum der Arbeit
___________________________________________________________________
Hamburgs Flohmärkte
Eine Liste mit den vielen Flohmärkten in Hamburg findet ihr hier

Werde mein Fan auf Facebook!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s